21 Apr

impro[wise]e

Werk zu 7 Parts à je 7min. für
Schwyzerörgeli in Bb, Cello, Schlagzeug.

[1] DESTINY
[2] POSITIV
[3] L I/O F/V E
[4] EN(T)ERGY
[5] CONTACT
[6] UPGRADE
[7| SHARING

Geschrieben für Jonas Tauber,
und Christian Zünd.

 

Wege zum Werk:

Erweiterte Formelkomposition im Spannungsfeld NewYork-Schweiz / Biografien; «evolutionärer Konstruktivismus»;

Formel:
Formel impro[wise]e

Anfertigung einer akustischen Partitur von Schwyzerörgeli&Schlagzeug für Cello;

Anfertigung der Nukleuspartitur auf ~13’000 m.ü.M. zwischen Schweiz und NewYork,

mündliche Kommunikation elementarer Interpretationstendenzen unter Wahrung des Gleichgewicht’s zwischen LIVE-Dynamik und Interpretationskonsequenz;

Psychologie, Emotionalität, Mathematik, Improvisation/Interpretation, Dramaturgie/Orchestration bzw. Zeitliches.

Dirigent/in: die Zeit mittels Countdowns.

Ort der kompletten Uraufführung*:
http://www.shapeshifterlab.com/

Orte von Reflections*:
http://www.timessquarenyc.org/
http://www.bryantpark.org/

(*alle Aufführungen mit offiziellen Genehmigungen)