21 Jan 2017

Dokumentarfilm/-musik mit an den Solothurner Filmtagen

«Im Bann des Föhns» feiert seine Premiere am «bedeutendsten Filmfestival der Schweiz»; den Solothurner Filmtagen:

  • So 22.01.2017, 20:15 Uhr im Konzertsaal
  • Mi 25.01.2017, 09:30 Uhr im Palace

Kino Premieren, in Anwesenheit von Theo Stich (Buch, Regie & Produktion):

  • So 05.03.17, 11:30 Uhr: BOURBAKI, Luzern
  • Mi 08.03.17, 18:30 Uhr: REX, Bern
  • Do 09.03.17, 18:00 Uhr: LEUZINGER, Altdorf
  • Fr 10.03.17, 18:30 Uhr: CAMERA, Basel
  • So 12.03.17, 11:30 Uhr: HOUDINI, Zürich
  • So 12.03.17, 18:00/20:30 Uhr: QTOPIA, Uster

Trailer:

Link: Lumenfilm

19 Mai 2016

Kuhglocken in 4 Zeitdichten

Hörprobe:

Instrumentation:
4 zeitliche Dichten;
[A] (1fache Länge) Originaldauer
[B] 2fache Länge Originaldauer
[C] 4fache Länge Originaldauer
[D] 8fache Länge Originaldauer
(jeweils bei gleichbleibenden Tonhöhen)

Arrangement:
1. Teil: [A/B/C/D]2, abstrahiert durch ein Spektralgate
[Überblendung zu:]
2. Teil [A/B/C/D]1/2 Abstraktion Spektralgate; Auflösung in’s Original
[Überblendung zu:]
3. Teil [A/B/C/D]1 Original
[>] zeitliche Dichte-Unterschiede jeweils repetierend kompensierend
[>] 2.Stimme: parallel geführt im Tritonus; wobei der Tritonus leicht lauter sein soll.

Raum:
[A1] vorne / mitte rechts
[A2] vorne / mitte links
[B1] mitte vorne / rechts
[B2] mitte vorne / links
[C1] mitte hinten / links
[C2] mitte hinten / rechts
[D1] hinten mitte / mitte
[D2] hinten mitte / mitte